Was tun gegen Schweißgeruch?

Was tun gegen Schweißgeruch?

Was tun gegen Schweißgeruch - © Kaarsten - Fotolia.com

Unser Körper gibt während eines Tages rund zwei Liter Wasser über die Haut ab. Dies ist eine überlebenswichtige Körperfunktion mit der unserer Körper die eigene Temperatur reguliert. Im Widerspruch zum Glauben vieler stinkt frisch gebildeter Schweiß zunächst überhaupt nicht, sonder ist absolut geruchsfrei. Die einzelne Ausnahme in unserem Leben stellt die Pubertät dar. Durch die zahlreichen hormonellen Vorgänge und Umstellungen in dieser Zeit kann auch frisch gebildeter Schweiß riechen.
Aber in der Regel entsteht der Schweißgeruch erst auf der Haut und in bestimmten Körperregionen. Es gibt Menschen, die sehr stark transpirieren und dabei einen starken Körpergeruch produzieren.

Wie entsteht der Schweißgeruch?
Der unangenehme Körpergeruch entsteht erst durch Einwirken von Hautbakterien auf den Schweiß. Die Bakterien befinden sich überall auf der Haut und gehören zur natürlichen Hautflora. Sie bewirken den Abbau von langkettigen Fettsäuren zu kürzen Säuren wie Ameisensäure und Buttersäure.
Ideale Lebensbedingungen für diese Bakterien stellen warme und feuchte Körperregionen dar. Das erklärt, warum der unangenehme Schweißgeruch häufig unter den Achseln und an den Füßen besonders stark wahrgenommen wird. Aber auch unsere Ernährung und vorliegende Krankheiten haben einen Einfluss auf den Schweißgeruch.

Was hilft gegen Schweißgeruch?
Schweißgeruch kann sowohl im Berufsleben wie auch im Privatleben schnell zu einer enormen Belastung werden, wenn man ihn nicht unter Kontrolle behält.
Folgende Punkte können Sie dagegen unternehmen:

- Eine gesunde Ernährung kann Schweißbildung und Schweißgeruch regulieren.
- Das Entfernen der Achselhaare nimmt den Bakterien ihre ideale Lebensbedingungen
- Wählen Sie ein Antitranspirant oder Deo, das zu Ihrem Schwitzverhalten passt
- Achten Sie auf eine gute Luftzirkulation in Ihrer Kleidung. Das richtige Material der Kleidung spielt hier eine entscheidente Rolle. Kleidung aus Naturfaser sorgt für eine gute Zirkulation.
- Verwendung einer antiseptischen Seife gegen die Hautbakterien.


Wie man Schweißgeruch aus den Klamotten bekommt
Bei Kleidungsstücken wie T-Shirts und Hemden, die oft nur bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden, bekommt man den Schweißgeruch nur schwer aus der Kleidung.
Folgende Tipps können Sie ausprobieren:

- Einweichen der betroffenen Stelle in einer verdünnten Essiglösung als Vorbehandlung. Danach waschen Sie das Kleidungsstück normal.
- Auch ist es hilfreich, die betroffenen Stellen vor dem Waschen mit konzentriertem Flüssigwaschmittel vorzubehandeln.
- Probieren Sie spezielle Waschmittel gegen den Schweißgeruch. Bestimmte Hygienespüler und Textilsprays wurden extra für hartnäckige Probleme bei Textilien konzipiert.

Bitte beachten Sie, dass verschiedene Kleidungsstücke sehr unterschiedlich auf diese Chemikalien reagieren können. Probieren Sie die Mittel im Zweifelsfall also immer zu erst an einer unsichtbaren Stelle aus.




Bewertung abgeben

Hat Ihnen dieser Tipp geholfen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab und schreiben von Ihren Erfahrungen.



Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:


Durchschnittliche Bewertung

noch keine Bewertung von Was tun gegen Schweißgeruch?noch keine Bewertung von Was tun gegen Schweißgeruch?noch keine Bewertung von Was tun gegen Schweißgeruch?noch keine Bewertung von Was tun gegen Schweißgeruch?noch keine Bewertung von Was tun gegen Schweißgeruch?

Alle Bewertung

Unsere Top 3 Tipps Das richtige Befestigen von Pflanzsteine  Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinen  Setzen von Maschendrahtzäune 

Das könnte sie auch Interessieren Was ist eine gute Alternative zu eBay?  kreatives Arbeiten - So erkennen Sie eine gute Werbeagentur  Wie kann ich das Telnet aktivieren?  Wo kann man Lieder downloaden / runterladen?  Wie kann ich mich bei Google Plus ohne Google Account anmelden?  Was ist ein guter eBay Verkaufsagent? 
Geben Sie uns Feedback!

Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag per Mail zu.

info@hilfreiche-tipps.com

Impressum