Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinen

Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinen

Wie lege ich eine Gartenmauer aus Betonteilen an?

Gartenmauern sind nur für die Verwendung in Gärten gedacht, wobei sie auf die Aufbauhöhe achten sollten und
dürfen nicht für Böschungen verwendet werden, die Einfahrten oder Gebäude stützen sollen.

Schritt 1:
Zunächst muss der Aufbau der Mauer richtig vorbereitet werden. Als erstes Spannen sie eine Schnur entlang des
späteren Verlaufs der Mauer. Nun heben Sie einen 40 cm breiten und ca. 80 cm tiefen Graben aus. Verdichten Sie
sorgfältig den Boden.

Schritt 2:
Füllen sie den Graben ca. 40cm hoch lagenweise mit einem frostsicheren Sand-Kies-Gemisch 0-32mm oder Schotter.
Verdichten sie das eingebrachte Material in Lagen von ca. 15cm DIcke.

Schritt 3:
Nun mischen sie einen erdfeuchten Stampfbeton mit einem Teil Zement : 4 Teile Kiessand. Geben Sie, nachdem Zement
und Kiessand gut trocken vorgemischt wurden, während des Mischvorgangs nach und nach Wasser hinzu, bis sich eine
geschmeidige Masse ergibt.

Schritt 4:
Verfüllen und verdichten Sie die oberen 20 cm des Fundamentgrabens und ziehen Sie die Oberfläche des Betons
mit einer Latte ab. Decken sie nun das Betonfundament mit einer Folie ab und lassen es mindestens einen Tag
erstarren.

Schritt 5:
Nun müssen sie Fertigmörtel anmischen. Die unterste Steinreihe wird in einem 2-3 cm starken Mörtelbett höhen-
und fluchgerecht ausgerichtet. Als Hilfe dient Ihnen die vordere Kante des Fundaments bzw. die gespannte Schnur.
Klopfen Sie die Blöcke mit einem Gummihammer fest. Prüfen Sie mit einer Wasserwaage, ob die Oberfläche auch
wirklich eben ist.

Schritt 6:
Nachdem Sie nun eine stabile Basis geschaffen haben, können Sie die Mauer im Halbversatz (der obere Block überdeckt
die beiden darunter liegenden Blöcke je zur Hälfte) aufbauen. Die einzelnen Steine werden lagenweise mit einem
frostsicheren Fliesen- oder Montagekleber versetzt bzw. verklebt. Achten sie darauf, dass der Kleber nicht mit
der Sichtseite in Berührung kommt.

Schritt 7:
Hohlkammersteine werden mit einem Sand-Kies-Gemisch oder mit einem erdfeuchten Stampfbeton verfüllt. Die
Verdichtung erfolgt lagenweise mit einem geeigneten Handgerät (z.B. Fäustel).

Schritt 8:
Die obere Lage der Mauer lässt ich mit einer Abdeckplatte verschließen oder je nach Mauertyp beflanzen. Bei
Verwendung der Abdeckplatte ist die obere Steinreihe mit Stampbeton zu befüllen und die Abdeckplatte ist die
obere Steinreihe mit Stampfbeton zu befüllen und die Abdeckplatte mit einem frostsicheren Fliesen- oder
Montagekleber fixieren. Bei der Beflanzung ist es wichtig, das die oberste Lage bis zu 4cm unterhalb der Steinkante mit einem Pflanzsubtanz
befüllt wird.




Bewertung abgeben

Hat Ihnen dieser Tipp geholfen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab und schreiben von Ihren Erfahrungen.



Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:


Durchschnittliche Bewertung

positive Bewertung von Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinenpositive Bewertung von Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinenpositive Bewertung von Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinennoch keine Bewertung von Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinennoch keine Bewertung von Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinen

Alle Bewertung

Unsere Top 3 Tipps Das richtige Befestigen von Pflanzsteine  Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinen  Setzen von Maschendrahtzäune 

Das könnte sie auch Interessieren Hilfreiche Tipps zum Start in die Grillsaison  Wie kann ich bei eBay bieten?  Wie kann ich meine Handynummer wechseln?  Wie kann ich Youtube Videos konvertieren?  Wo kann man russische Lieder kostenlos runterladen / downloaden?  Insider Tipps für die Urlaubsregion Ostseebad Boltenhagen 
Geben Sie uns Feedback!

Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag per Mail zu.

info@hilfreiche-tipps.com

Impressum