Fehlerhafte Überweisung - was tun?

Fehlerhafte Überweisung - was tun?

Fehlerhafte Überweisung - Thorben Wengert  / pixelio.de

Beim Online-Banking oder dem Ausfüllen eines Überweisungsträgers per Hand, kann es schnell vorkommen, dass man einen Zahlendreher einbaut. Da die Banken seit Neuestem nicht mehr dazu verpflichtet sind, Bankleitzahl und Kontonummer mit dem Empfängernamen abzugleichen, kann es dann passieren dass das Geld an eine unbekannte Person überwiesen wird. Glück haben Sie nur, falls die falsche Bankleitzahl oder Kontonummer nicht existiert - dann kommt das Geld automatisch zurück. Doch was tun wenn das Geld an eine unbekannte Person überwiesen wurde?

Schnell reagieren
Sobald Sie einen Zahlendreher in Ihrer Überweisung bemerken sollten Sie sich an Ihre Bank wenden. Nach Eingabe der Daten befindet sich die Überweisung bis zu 24 Stunden im Haussystem der Bank. Im Rahmen dieser 24 Stunden kann es noch möglich sein die Überweisung zu stoppen. Die Bank ist rechtlich aber nicht zur Stornierung der Buchung verpflichtet.

Bank heranziehen
In jedem Falle sollten Sie die Bank heranziehen - auch wenn die fehlerhafte Überweisung erst nach einigen Tagen auffällt. Die Bank ist zwar nicht verpflichtet Ihnen das Geld zu ersetzen, sie ist aber dazu verpflichtet Ihnen bei der Rückbeschaffung des Geldes so gut wie möglich behilflich zu sein. So kann sich die Bank an die andere Bank wenden und mit der Bank des unbekannten Empfängers in Verhandlungen treten. Mit etwas Glück erhalten Sie das Geld zurück.

Auf Menschlichkeit hoffen
Sollten die Verhandlungen scheitern bleibt Ihnen nur an den Empfänger zu appellieren. Dieser kann Ihre Bankdaten nämlich recht leicht ermitteln, wenn er möchte, und das Geld an Sie zurücküberweisen.

Empfängernamen anfordern
Sie als Überweisender haben die Option die Bank des Empfängers zu kontaktieren. Schildern Sie die Situation in einem Brief und bitten Sie einen zweiten Brief an den Empfänger zu übermitteln. Bitten Sie den Empfänger in diesem Brief höflich um Rücküberweisung.

Anwaltlicher Rat
Sollte es sich um eine große Summe handeln und alle Stricke reißen, lohnt sich anwaltlicher Rat. Ein Anwalt kann eventuell die Herausgabe der Daten des Empfängers bewirken damit Sie das Geld zurück beschaffen können - es ist nämlich nicht legal wenn der Empfänger das ihm nicht zustehende Geld einfach behält.




Bewertung abgeben

Hat Ihnen dieser Tipp geholfen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab und schreiben von Ihren Erfahrungen.



Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:


Durchschnittliche Bewertung

noch keine Bewertung von Fehlerhafte Überweisung - was tun?noch keine Bewertung von Fehlerhafte Überweisung - was tun?noch keine Bewertung von Fehlerhafte Überweisung - was tun?noch keine Bewertung von Fehlerhafte Überweisung - was tun?noch keine Bewertung von Fehlerhafte Überweisung - was tun?

Alle Bewertung

Unsere Top 3 Tipps Das richtige Befestigen von Pflanzsteine  Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinen  Setzen von Maschendrahtzäune 

Das könnte sie auch Interessieren Wie kann ich unter Linux eine Partition reparieren?   Wie kann ich mich bei Google Plus anmelden?   Tipp für künstliche Fingernägel  Wo kann ich die Google Plus App downloaden?  Wie kann man eine PowerPoint Präsentation machen ? Tipps?  Was tun gegen Schweißgeruch? 
Geben Sie uns Feedback!

Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag per Mail zu.

info@hilfreiche-tipps.com

Impressum