Verschmutzte Küche - hilfreiche Gegenmittel

Verschmutzte Küche - hilfreiche Gegenmittel

Gegen jede Art von Küchenschmutz findet sich ein Gegenmittel im Haushalt. Eingebranntes entfernt man mit Backpulver, Essig oder Essigessenz, Waschmittel, Speisenatron, Wasser mit Spülmittel, Soda oder Abflussreiniger. Je nach Verschmutzungsgrad einweichen oder aufkochen lassen und spülen. Um Kalkrückstände zu beseitigen, nimmt man Wasser mit Essig oder Essigessenz, Zitronensäure,Glühwein oder Backpulver - ebenfalls einwirken lassen oder gegebenfalls aufkochen. Wasser und Spülmaschinenpulver, Backpulver, Salz oder Gebissreiniger lässt man bei Tee- und Kaffeerückstände einwirken und spült dann den Schmutz aus. Die Spüle wird blitzeblank, wenn man sie mit Zahnpasta, Klarspüler, Kartoffelschalen, Orangenscheiben oder Scheuermilch einreibt und danach ausspült.

 




Bewertung abgeben

Hat Ihnen dieser Tipp geholfen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab und schreiben von Ihren Erfahrungen.



Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:


Durchschnittliche Bewertung

noch keine Bewertung von Verschmutzte Küche - hilfreiche Gegenmittel noch keine Bewertung von Verschmutzte Küche - hilfreiche Gegenmittel noch keine Bewertung von Verschmutzte Küche - hilfreiche Gegenmittel noch keine Bewertung von Verschmutzte Küche - hilfreiche Gegenmittel noch keine Bewertung von Verschmutzte Küche - hilfreiche Gegenmittel

Alle Bewertung

Unsere Top 3 Tipps Das richtige Befestigen von Pflanzsteine  Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinen  Setzen von Maschendrahtzäune 

Das könnte sie auch Interessieren Insider Tipps für die Urlaubsregion Insel Poel  Wie kann ich bei Google Plus die Circles optimal nutzen?  Wie kann ich Youtube Musik hören?  Tipps für den Umzug  Richtiges einbauen von Innentüren  Wie kann ich Sims online kostenlos spielen?  
Geben Sie uns Feedback!

Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag per Mail zu.

info@hilfreiche-tipps.com

Impressum