Einfache Bügeltricks für perfekte Wäsche

Einfache Bügeltricks für perfekte Wäsche

Perfekte Bügeltricks

Bügeln ist gar nicht so schwer und zeitaufwändig, wie mancher glaubt. Bereits die richtige Vorbereitung spart am Ende Zeit und produziert sehenswerte Ergebnisse. Auch hier gilt, die richtige Vorbereitung ist das A und O. Bevor man loslegt, sollte das Bügeleisen schon eine Weile gestanden haben -  dann hat das Eisen die richtige Betriebstemperatur. Vorher noch einen silberfarbenen Bügelbrett-Überzug nehmen, der die Hitze reflektiert und die Wäsche schneller glatt werden lässt. Feucht bügeln - fast alles lässt sich so wesentlich einfacher bügeln. Zum Aufsprühen nimmt man am besten warmes Wasser, gegebenenfalls mit einem Spitzer Essig dazu. Zeit und Aufwand lassen sich sparen, wenn man mit empfindlicher Wäsche anfängt, die nur niedrige Bügel-Temperaturen benötigt. Leicht aufzubügeln sind Anzüge, wenn man sie bei Nebel oder Nieselregen draussen hängen gelassen hat.

Das auch Baumwollwäsche für beste Ergebnisse noch einigermaßen feucht sein sollte, ist zwar ein alter Hut, soll aber nicht unerwähnt bleiben; gegen glänzende Stellen hilft Bügeln von links. Bei allen Chemiefasern ist Vorsicht geboten: Am besten gar nicht bügeln oder nur bei mäßiger Temperatur. Bei Hemden und Blusen mit Kragen (immer von außen nach innen bügeln) und den Ärmeln beginnen. Gebügelt wird zuerst die Rückseite und dann die Vorderseite, die sich anschließend zuknöpfen lässt. Wenn man dunkle Stoffe einfeuchtet und dann bügelt, sollte man vor dem Bügeln Zeitungspapier zwischen Stoff und Bügelbrett legen. Dadurch verhindert man ein mögliches Abfärben auf den Überzug. Nicht bügelfähige Kleidung kann gepresst werden. Einfach ein angefeuchtetes Tuch über das zu pressende Kleidungsstück legen, ein gut beheiztes Bügeleisen auf das Tuch legen und wieder hoch nehmen, diesen Vorgang wiederholt man, bis das Tuch wieder trocken ist. Bedruckte Sachen sollte man besser auf links (also umgedreht) bügeln, ebenso Seide und Leinen. Dampfbügeln schont nicht nur das Gewebe, sondern macht das Glätten der Kleidung einfacher. Haltbare Bügelfalten erhält man, wenn die linke Seite vor dem Bügeln leicht befeuchtet wird. Wichtige Hinweise hält auch das Textil-Etikett parat.

 

 

 

 




Bewertung abgeben

Hat Ihnen dieser Tipp geholfen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab und schreiben von Ihren Erfahrungen.



Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:


Durchschnittliche Bewertung

noch keine Bewertung von Einfache Bügeltricks für perfekte Wäschenoch keine Bewertung von Einfache Bügeltricks für perfekte Wäschenoch keine Bewertung von Einfache Bügeltricks für perfekte Wäschenoch keine Bewertung von Einfache Bügeltricks für perfekte Wäschenoch keine Bewertung von Einfache Bügeltricks für perfekte Wäsche

Alle Bewertung

Unsere Top 3 Tipps Das richtige Befestigen von Pflanzsteine  Anlegen von einer Gartenmauer aus Betonsteinen  Setzen von Maschendrahtzäune 

Das könnte sie auch Interessieren Wie kann ich eine xpi installieren?  Wie kann ich einen Google Plus Account erstellen / anlegen?  Wie kann ich Sims online kostenlos spielen?   Wie kann man in Excel Stunden addieren?   Wo finde ich die Google Plus App für Androide?  Wo kann man Rexspy runterladen / downloaden? 
Geben Sie uns Feedback!

Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag per Mail zu.

info@hilfreiche-tipps.com

Impressum